- - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 
 - - - - - - - > HANS BERNHARD --> 


1
monoplastik, mutterkuchen.
hyperhypnose, kaengurough, das bangen und der 
neurosemantik und anzeitafeln erblicken die rundherum-
sinnlichkeit der sensation.
ein zimmer
ein mann
ein beil
blut. viel blut
und ein foto
darauf in krakeliger kinderschrift ein name
anabelle
ein wehleidiges gefuehl umschlang meine hueften, meine 
rosettenhafte blidfrequentative naivstologie-koppel, 
sinus die vene im rechten arm baeumte sich auf und ich 
spritze mir das synthetische silikon in den blutkanal. 
ein welle, die welle durchraste das wissen um die 
zukunft. einzellig, wesensartig, wir werden immer 
gewinnen und geld produzieren, profitabwurf, entspannung 
und massage, einzelne lichtschatten durchrasen die 
kanalisation im hyperstatischen hirn-reaktiv-bereich, 
kolloquum reines heroin und amphetaminaehnliche 
gewebeproben, verschleiss und hoffnung auf angenehme, 
unendliche, fortwaehrens hochfahrt auf technisch 
einwandfreier hoehe, nutreenpunks, amalganorganismen, 
gespreitzte beine und ein pulsierender venushuegel der 
vergangenen weiten, entfernten welt des diesseits, lumen 
albatross schweinefleisch. eine entkoerperlichte welt 
koennt ihr euch wohl nicht vorstellen, primitive, 
unqualifizierte ohne-denk-und-schaltkreis-integrative 
urmenschen, kinder oh kinder, bald ist es soweit, bald, 
der fluss der erkenntnis und der wahrheit wird uns an das 
ufer einer neuen, schoenen und multikonsum-aktiven 
umgebung bringen, uns dort anspuelen, uns unsere koerper 
und mentalen strukturen zersetzen, neu programmieren und 
uns dann laufen lassen. viel aufheben um nichts, nicht 
der herrschende oder der steuernde verhilft uns zu 
unserem glueck, wir die zentren jenes unbekannten, was 
einfach bis jetzt von uns noch nicht begriffen und in 
evolutionaerem sinne verstandenen gibt, wir trennen uns, 
fuer immer und alle je dagewesene zeit, neue raeume und 
impulse begleiten unseren weg in die stahlkammer der 
gruenen vermaechtnisse. die identitaet, dies kirchlich-
philosophische wesen, wird aufgeloest und in die masse 
reintegriert, rein biologisch-physische ablaeufe 
zerstoeren den alltag der gegenwaertigen kulturellen 
suversivitativen als-elemente. kupfer und eisen, plastik, 
rot, gruen, gelb, kunststoffe und leder, 
mischverhaeltnissmaessig ein ding der unmoeglichkeit, 
rauch, nebel und schwaden der ich. einheiligenschein und 
der durchbruch ist erreicht und nicht gekreuzigt,  
relation im ungewissenkreis der unsaeglichen 
menschlichkeit, schlaege auf die venen-
kreislaufkraftunikat-leerschlag-queschnittgelaemt und 
unbrauch bar, eine schande neu und unverbraucht, lehnen 
wir uns an, an die unentschaedliche und ewige zeit der 
verdammnis, der verdammnis, stoff, stofflichkeit und 
erneuerung verstehen und die verfolgung in aller 
ewiglichkeit, der schlag ich fuehle die unbegehbarkeit 
dieses weges, ich will gehen, desshalb schreite ich fort 
in die unendlichkeit der verflossenen zeit und des 
bruches keine paranoiden wesenszuege stellen sich ein, 
ich bin erstaunt, es geht normal, ganz normal und die 
existenzsicherung der drogengeschwaengerten zukunft droht 
uns zu zerspalten, launisch unvergesslich, garten eden, 
rohe einsamkeit gespalten und nominativ, labil der 
behinderte versteht sich selbst als eine art unmensch der 
wesentlichkeit, ein stoerprodukt unserer nichtsnutzigen 
zeit, er versteht seine unbeugsamkeit und seine 
losigkeit, der schlag zertruemmert sein ohnenhin 
unwesentliches hirn,  einsamkeit leere, sonstlosigkeit, 
etwas gerade sehr persoenliches, eine niete,  e. sein weg 
ist unbeschrieben, unpersoelich und tot, weite schritt, 
fern der existenzialisten vernunft regiert er, mit seinem 
schwert des todes und der gewalt, nun, was will dieser, 
einer mehr unter den herrschern dieser erde, er will die 
macht und die lust der menschen, wesen, unversehrt aber 
kaputt,  neuroselektion ist die widerholung der 
neurosemantik im vergleich zum kybernetischen 
umschaltkreis, ein wandlung franz und die sieben zwerge, 
enthophinale, triumphale, reselentale 
zwetschenmuskulatur, eine saftige, wundige unseperative 
politik der vernunft, vernunft, schlag auf schlag schoen 
bist du meine freundin, deine augen blicken wie tauben 
unter deinem schleier hervor. den jahren blicken gleich 
einer herde geschorener mutterschafe, die frisch aus der 
scheune steigen, zwillingen traechtig sie alle und keines 
von ihnen ist unfruchtbar. wie ein streifen von scharlach 
sind deine lippen, und lieblich ist dein plaudermund. wie 
ein granatapfel von neuro-transfusionalem protoplasma, 
gehindert am unlimitierten wachstum der zentralnerv-
toetenden einheit augenlicht vergleichbarer 
einfaeltigkeit. code 33, amalgan-spaghetti
orgasmus inc. 
rauchlachs und eisbein, der durchbruch
htnov, p.l., l.s.-n-eo,
was steht in den sternen geschrieben, die laune 
entscheidet ueber den wasserstoffhaushalt der naiven 
gruener sterne stehen am himmel fahrtwaerts 
gegenstaendlich die taetowierung farbknall, hotel ritz 
paris 3034, wollust und farbeier fliegen gegen und auf 
die geglatzte stirn eines transmutativen kollosses.
neo
neo




weiter, es geht weiter. alles, ich will alles. und es 
geht weiter. die perversion der vernunft qualifiziert und 
geleitet uns ins reich der vergangenen elementarbauteile. 
radikal-theoretische wahnsinnsstrukturen zersauen 
ungeahnte moeglichkeiten, im vergleich mit rezitativen 
ultimaten, wiederum der vergangenheit. wir treffen somit 
immer wieder und immer weiter auf 
dasselbeunbestaendigkeit gefressen der trunkenheit 
verpasster gelegenheiten ohne qualitaeten allerhand mit 
vernunft und es geht weiter, es muss und ich will, ja, 
ich will, dass es weitergeht. ein duell. 
digitalgesteuerte maschinen werden auf spaziergaenger 
gerichtet und ohne sinn und vergangenheit sieht es auch 
gar nicht schlecht aus.
“tu bitte alles was noetig ist.”
“ich verspreche es, ich verspreche es.”
“oeffnet die tore, es ist der koenig.”
hereingeschwebt erhob er sich wie auf getuenchtem samt.
“man sieht, der koenig”, fluesterte ein untertan, 
staunend und schweigend zu seinem gebieter.
“tiere, ihr seit alles tiere”, schrie der meister. 
wuetend, er zuernte der gottheit und seiner 
phantastischen legende. 
“schlecht, du bist schlecht. du bist ein verraeter. ein 
niedertraechtiger verraeter. eine eiterbeule unserer 
sozialen zusammenhaenge.”
“ich habe es nicht vergessen.”
“schreit bis ihr in extase verfaellt und eure schritte 
kontrollierbar werden, bis hin zum letzen detail. 
schwuere der macht, wahrheit und der bitterkeit werden 
ueber die taeler meiner laendereien erschallen. die 
menschen werden mit der zugabe der ihrer mission 
vollstaendig und gluecklich fuer mich den herrscher 
hineinziehen in die ewige welt der substantiellen 
satanitaet. schmarozer seid ihr verdammte. zieht endlich 
fuer mich in das feld der luegen und verdrossenheit. ich 
liebe euch fuer euren tapferen einsatz, im munde der 
tapferen veteranen. fuer gott und spanien. wir lieben 
euch und ihr muesst. geht weiter, schwimmt niemals gegen 
den strom krieg neue waffen, neue technologie. 
lenkwaffensysteme haben auf mich schon seit jeher eine 
vergangenheit eroeffnet und empfangend die seele dieses 
mannes. nuklear und therapeutisch, lasst mich niemals 
warten. tut alles menschenmoegliche fuer mich und 
ueberrascht mich taeglich. also.
“nun, ihr sprecht makaber.”
“nein, perversion und allegorie entsprechen weiterhin dem 
empfangenden umstand. perfekter halt ruecksichtsloser 
verlustlosigkeit in form einiger getreuen 
empfehlungsschreiben.”
“aber.”
“schluss jetzt. es geht nicht weiter.”

wir wissen es besser. unsere krypto-synthetik sagt uns, 
es geht weiter, immer weiter.” die zwei-drittel-mehrheit 
der allianz der entwicklungstheologen spricht deutlich 
und entschieden dagegen. es reicht. es geht weiter, 
weiter, weiter und immer weiter. eine aussicht ohne ende, 
in dieser realitaet mein koerper . unberuehrliche 
aesthetik der verderbnis. ich weiss es, ich tue nichts. 
die lenksystematik der linken hirn-haelfte spricht an.  
“keine bewegung, die stationaere angst vor der hoffnung 
macht glueck und bescheidenheit. leonardo mussolini, der 
italienische sommertourist. ein wahres wettrennen der 
arschtreter. aufregend und stimulierend mit 
loesungsmittelzusatz, um der wirkung des oeles 
vorzugreifen.
“ich verstehe das nicht.”
“vermutlich unten an der kueste.”

opfer sind wesen, welche nie ueberzeugt werden koennen. 
nicht selten wird das gift der wahrheit auf den spuren 
der zivilisation in synthese mit der substanziellen macht 
der polygamie erfuellt. ruhe im gewahrsam der treue und 
weiter. das gefuehl fuer distanz und geschwindigkeit 
disqualifiziert die seele der menscheit, denn sie ist 
boese und ungerecht. hohe nutzungsziffern. es muessen 
weiterfuehrungen der bestehenden potentiale, der genutzen 
potentiale verarbeitet und produziert werden. beim 
schiessen benoetigt der mensch eine absolute macht ueber 
seine finger. der verzicht auf vorbereitung waere 
unbedacht und koennte finanzielle konsequenzen bewusst 
moeglichst gar nichts mehr denken. abschalten und 
weitermachen.
ein neuer versuch. hiv-positiv. die neue seuche. die 
infektion.
“ich bin immer da, ich liebe aids.”
die seuche grassiert. ganze laendereien werden 
vernichtet. viel unwertes leben wird vernichtet. es ist 
ein rachefeldzug der homosexualitaet, gekoppelt mit der 
mentalitaet eines junkies. wir wissen es aus afrika. 
satelliten und digitaltechnik, eine  weisung der inter-
sphaere. alles ganz normal, alles ganz normal.
“keine weitere bedrohung, kein sterben- und toetenlassen. 
wir wollen den totalen krieg und den totalen sieg. sieg 
durch freude und freundschaft. ein elementarbaustein. es 
geht weiter, es laeuft weiter, weiter. wenn ihr 
verdammten arschloecher nur das system begreifen wuerdet. 
ihr koenntet wenigstens versuchen es zu verstehen 
probleme muessen analysiert und geloest werden. eine 
weisung der zukunft. reaktionaeres gekreische ist eine 
der wenigen logischen sequenzen der menschlichen 
existenz. primitiv, ein schrei. wir sind eine nahezu 
perfekte wir sind die absolute perfektion der 
evolutionaeren basis. sonst habe ich keine probleme. 
reduzieren wir es auf die menschheit. der mensch ist 
kompatibel. kompatibilitaet ist die zukunft auch der 
menschlichen entwicklung. relative werte sind

das boese
synthetik und natur
der auftrag
die rezession und inflation
wahrheit, gerechtigkeit und vertrauen
gott und ich = gott
der orient und das all

das ist alles, alles, alles, es geht weiter, weiter und 
weiter. trennung bedeutet weltschmerz. fluides wachstum 
entsteht aus verbindung zwischen angst und energie. und 
ueber alldem. eine suppe der prototeilchen und der 
emotional-ikonen ein massenverguetungsauftrag und die 
gespannte lage droht zu explodieren. wir, wir muessen uns 
dieser gefahr bewusst sein und weitere 
sicherheitsdispositive, schritte vorwegnehmen. mit dem 
unternehmen zukunft. unsere operation verlaeuft in dieser 
hinsicht durchwegs positiv. das ist europa, nun mal.
“quadrierte wollueste geleiten das schiff des todes 
geradewegs in den himmel.”
“oh vater, vater. verzeihe meine dummheit, meine 
gnadenlose idiotie. ich bin es nicht wert, eure strafe zu 
empfangen. ich bin ein nichts.”
“feind. ich spuere und will wissen: du bist der herrscher 
der vier planeten-zonen unternehmen zukunft. du, boeser, 
fuehrst regie im makaberenen zaubergarten der idealitaet. 
du fuetterst uns oder laesst uns verhungern. du bist die 
gewalt und macht dieses unerwaegbaren mysteriums, dem 
moloch der menschheit, dem hoechsten aller 
qualitaetsansprueche.”
“nein.”
“doch.”
“desswegen doch”
“nein.”
“haengt ihn und verschweigt nichts. danke.”
die essentialitaet eines systems ist die wahrheit und das 
chaos und die entstehung. scheisse. koordinationsstelle 
nord. ergebnisse. zielfrequenzen.
es gibt immer zwei seiten. ausgleich muss und soll auch 
sein. kleinlebewesen.

der mensch ist die dornenkrone der schoepfung. dr. adolf 
hitler. der jungschuetze., nomination und selektion, 
wissensgebiete, trennung die aktion der vermehrung 
qualitativer rundungen neu-anektodischer, 
unverbesserlich, kein glueck und die macht schwindet und 
zerfliesst zwischen den fingern wie die butter in der 
sonne. apokalypse und flaechenbrand vereint wie die 
mutter mit dem kinde in liebe und geborgenheit rohe 
gewalt und moralische lobesgesaenge auf die bilder und 
die selbstbildnisse der legende, eine seuchenpflanze, 
parasitaerer vernunft loewenaehnlicher geschicklichkeit 
und kraft der muskulatur sehnen-kombinationen in 
unverwuestlicher laenge und gezogen- und verlogenheit.
mutterkuchen
teleoptik, visueller orgasmus im traum. ein abbild der 
neurose, lustvolles, abstossendes schreien werfen toeten 
fleisch und fleisch kunststoff stoff papier und griffel 
monoplastik
ich fluechte in den baukasten der eisenbeton- und 
stahlkonstruktionen der visualisierten und 
sinnesgerechten animation bleierner schwere und 
taeuschender intelligenz, klumpfuss und penetration der 
schoenwetterkultur lauwarmer faden, rohrbruch, 
interstellare materie ist eine behauptung welche sich in 
wiederspruch zu den aufklaererischen gedankengebaeuden 
der psychologie und antroposophie befindet, kleinholz und 
zerstueckelungstaktik einiger sektenfuehrer. noch hoert 
niemand meine worte, bald aber werdet ihr zittern wenn 
nur schon der name faellt, ich werde euch fuehren, hart, 
eng am zuegel aber gerecht, wahr und gut. ich liebe das 
leben wie ein stromstoss durchzieht und faehrt es durch 
meinen koerper.





2
gott der schoepfer und herr ueber die voelker und 
trauerweiden der neuen zeit. der herr sei mit euch, 
sodass ihr trauern, liebe und eure haare trocken machen 
koennt, bis in die extase sinnlicher und verbindlicher 
wissensdurstigkeit. vereint die koerper der globalitaet 
und laestert ueber ihn, denn er ist euer schoepfer und 
die macht und die potenz aller ewiglichkeit und des 
vergaenglichen vorbeiziehens der heere dummer 
vertrottelter und beschaedigter weichteile im koerper der 
allmacht. kopf-hirn-koerper. laune und gebot werden von 
euch befolgt oder ihr seid tot. tot. verwesung und mord 
sind die neuen instrumente der kleinkinder ohne haupt und 
seele. verdammt. -------ei-sles-d---eptisapt-pe-r--
sfilfag-eind-ei-da-a--w-ellr-e-v,df--ewp33errr--pvc-wie-
lobotomographisch..-tur8/labortest das motorboot im 
endlosschlauch-<)redet und eure zunge wird euch aus dem 
hals geschnitten wie der nymphomanin die fotze zerfetzt 
wird wenn sie nicht das macht was ich ihr sage. bald bald 
aber nicht frueh genug, auf und der anblick des sees in 
des hauses garten und die sorge, lustlos und verschissen. 
tanaki tanaki tanaki tanaki was ist der wert? 
“den namen ihrer freundin haben sie nie gehoert?”
“aber, ich wollte meine tochter beerdigen und dann 
zurrueck. aber wenn es da unstimmigkeiten gibt. sie 
meinen ich koennte irgendetwas davon erfahren.”
“ich weiss nicht wie sie gelebt hat, wie sie dazu 
gekommen ist und selbstverstaendlich auf welche art und 
weise.”
“eines ist klar, ich werde dir helfen, wenn du hilfe 
brauchst, du kannst auf mich zaehlen.”
nur ein paar tage. wie gesagt: wenn irgendwas ist, wenn 
etwas gebraucht wird. ein anruf genuegt. sexuelle 
revolution und lsd. die weiterentwicklung ist der echte 
wert, nicht die umwelt. 
“sie sind doch ihre freundin? sie wehren sich doch nicht 
gegen dieses wort? sie sind doch ihre freundin? also eine 
einfache frage werden sie wohl beantworten koennen.”
“jung, aber nicht primitiv.”
“verstoert, vielleicht ist der ausdruck besser.”
“reizend, ein richtig huebsches maedchen. nett.”
“wie hat sie denn reagiert, als sie hoerte, dass sie dort 
wohnen wollen? sie hat reagiert als jemand etwas hoeren 
wollte.”
“war sie verstoert?”
“wie sieht man dass denn? ich haben keine ahnung.”
wenn es nur recht schoen normal ist. stoerungen muessen 
registriert und untersucht werden. wir sind dafuer da. 
drogen, ach wissen sie, so etwas interessiert mich 
nicht.” 
“sonst noch was?”
ein richtiger anfuehrer ist der fuehrer. 
“bitte herr direktor, stellen sie uns eine liste 
zusammen.”   

eine flugzeugentfuehrung via satellit. abenteuer und 
anti-terror. die todsuende. cosmo. nasenschleim und hals-
nasenschleim. gerinnsal.

ich                         rune
       generator
multiplikationsfaktor                land, stein und 
wiese

                               parameter 001
max/min                                             
kybernetische missgeburt

           schleimhautentzuendung

000000139__________________________________7100091

sprengsaetze. so muss es sein. magenverseuchung und 
schwangerschaftsabbruch muessen ueber die staatliche 
invalidenversicherung abgedeckt sein und werden. die 
zukunft gehoert uns. rauch, schall und langeweile. die 
regierung soll sich um die finanzierung kuemmern und uns 
auf dem laufenden halten. open top. klandestin und 
uebersichtlich gehoeren wir zu derjenigen sorte mensch. 
immer weiter, immer tiefer. verderbnis und glueck. 
parabol-diabetes. schoen, nett und anstaendig. 
appetitzuegler, anti-depressiva oder schalentiere 
gehoeren zur selben untergruppe. sturmfuehrer und 
bannmeilen. nachts wenn alles schlief, klopften fremde an 
die haustuer. ehrlichkeit und treue, boese zungen 
sprechen ueber mutters leben. wir kinder dachten uns nie 
etwas dabei, fuer uns zaehlte nur, dass mutters pudding 
schmeckte. 
ein sarg, das vergessen, vodka, der wind der meinen segen 
an den horizont der zukunft bringt. sie ist wie ein neues 
leben. laengst verlorene gefuehle spuere ich tief unter 
der haut. unberechenbar und unversehrt. heil. plastilin-
exorzismus. gekochte schnecken und monochrom-amalgan. 
produkte lancieren, direct-marketing und der absatz. 
billig-junkies. verloren auf immer und ewig. die, selbst 
verlieren immer und immer wieder die dummheit bestraft 
die dummen. ich will. egal. erinnerst du dich an die 
versprechungen von damals? mit dem express-lift nach oben 
und dann springen. wir verbuchen es. schatten der 
laterne. schweres busunglueck in ungarn, elf tote kinder 
und ein busfahrer gesucht. sterne
F.:"welch glasverzerrte wirklichkeit. gehen sie bitte 
etwas zur seite, mein liebster, die wiege des glueckes 
liegt zwei meter weiter vorne und sie werden den stoff 
der zukunft in wahrheit und zufriedenheit empfinden. 
gefuehlsregungen sind eine qual."
M.:"geschichten ueber geschichten."
F.:"ja."
M.:"gibt es sex im universum?"
F.:"transsexualitaet ist die wurzel des ursprungs der 
entstehung des urknalles des universums. sado-
masochistische weltspielereien entwickeln eine gewisse 
tendenz zum aberglaeubischen, dass will heissen, dass es 
eigentlich nicht viel gelegenheit, nacht fuer nacht, tag 
fuer tag, im rausche zu existieren."
M.:"oder doch nicht."
F.:"eigentlich sind kinder, schwule, zigeuner und juden 
saudumm."
M.:"wem sagen sie?"
F.:"multiplikation steigert die wirkung."
M.:"die zugehoerigkeit, das familientrauma ist unheimlich 
stark im bereich der sicherheit zum menschlichen 
ultraschall im graubereich, wesshalb viele das falsche 
denken und dazu noch sagen. dummheit regiert die welt und 
auch wieder nicht, wobei differenziertheit mit abstand 
das duemmste ist. plasma einfach so laesst sich dies 
einfach sagen, mit sicherheit und entscheidungsfaehigkeit 
ist es noch lange nicht getan, kommunikationsfaehigkeit 
gehoert ebenso dazu wie auch alles, alles und jenes. 
ficke dich, ein versuch."
F.:"rot sehe ich dich, schoenes wesen. sollte es liebe 
sein, so ist es perversion, sozusagen hass der 
zerbrechlichkeit, wie?, emotionen, oh, dies schreckliche 
wort, technoide wesen wollen keine  e m o t i o n e n. 
alles was wir brauchen ist puls, der puls. droehnende 
abart ersaeuft die gefuehle und weckt den trieb des 
schoensten wesens dieser dimension. dem kaputten 
menschen."
M.:"meinst du, ich koennte dich nicht verstehen, du 
versuchter abstraktions-perversling? oh, nein, ich 
verstehe nichts und niemanden, da ich nicht will, und 
auch nicht verstanden werden will. die luege der 
kommunikation ist eine teuflische waffe der guten 
daemonen. schlecht soll es sein, schlecht, ich liebe die 
bosheit. oh, oh, boeses, materialisiere dich und ficke 
mich, dreckig, schmerzhaft und geil."
F.:"geh zurrueck und erforsche die welt des faschismus, 
denn sie ist schoen. industrialisierte weltnorm erfuellt 
das gewissen der menschlichkeit. gut sein, schlagwort der 
psychosozialen unwirklichkeit. die komplexe der maschinen 
erfuellen alle kriterien der aesthetik, die 
linienfuehrung ist graduell und weite entspricht nicht. 
ich will die herrschaft ueber die welt. ich will 
technologien kontrollieren um sie zu gebrauchen, viel zu 
gebrauchen, nur noch technologien brauchen. 
intellektualitaet und herzproblematiken werden 
vernichtet. tot, zerfleischt und den abfluss 
hinuntergespuelt zur weiterentwicklung der nahrungskette, 
verpflanzung der hirnsubstanz in alkohol, ersatzteile der 
wissenschaft ergeben ein ziel der humanistischen 
weltverschwoerung. welch grauenvolles wort, humanismus, 
arschloecher, alles arschloecher."
M.:"bewegt ihr euch nicht auf dem falschen weg, liebster. 
die wege der finsternis sind dunkel und euer verstand 
erlaubt nicht allzugrosse spruenge."
F.:"tot, tot, tot, tot, tot, tot, tot, tot, verletzte ich 
euch oder nicht? es geht weiter."


3
es ist derselbe wind, der die blumen bestaeubt und die 
haeuser zerstoert. wie ueberall auf dieser welt hatte 
auch bei uns das auto die eisenbahn ins abseits gedraengt 
und die bahnanlagen verrotteten. es kann gut sein, dass 
es fuer mich der laengste weg meines lebens wurde. ich 
dachte an die vielen, vielen menschen, die ein goldener 
schuss schon hatte sterben lassen. an die tausende, die 
sich in schmerzkraempfen wanden und verzehrten, als die 
brutale gier nach der droge in ihnen wieder aufkeimte. 
und ich dachte daran, dass ich an jedem einzelnen 
verdiente, ich bin reich, drogen, waffen und frauen 
lassen sich gut verkaufen. nicht ein quentchen mitleid 
hatte ich mit seinem angstgrauen gesicht. es regnete 
wieder. der himmel hatte grund zum weinen. ein mann geht 
seinen weg. london film gorsaikotheosulanophilie schlag 
endlosschlaufe malekaasomi unter idiapolar verlieren en 
in haupt zigaretten 668595505 500403’’504 884 28849502’5  
484003 4003 403 103 400103 4  403024 4  2402 24  405096 1 
240’ 509949 2  44 204  20 4509 5906^19’85 5894951  493598 
k-u-l-m-i-n-a-t-i-o-n- abraham romantik central belvedere 
ruehmen glauben siegen wert gkestrobimation molekular la-
ko fertig einstieg wert verlust kalkulation glaenzend 
sein.  

Ich sass auf der veranda des vor siebenhundert jahren 
erbauten steinhauses. der schnee rieselte leise und die 
sonne verstroemte eine angenehme waerme auf der haut. 
seit meinem letzten auftrag waren nun mehrere monate 
vergangen und ich befand mich noch immer in der 
erholungsphase. es hatte mich ziemlich mitgenommen. 
stellen sie sich die beschriebene szene eingefroren vor. 
machen sie dies ueber einen laengeren zeitraum und formen 
sie sich ein inneres bild. nein, einen skandal will ich 
nicht, nur gerechtigkeit. 

da sass ich nun, alles wie gehabt. aufregend war das 
nicht gerade. ich dachte ueber die vergangenheit nach. 
meine eltern waren damals wie millionen und abermilionen 
in das land der hoffnung und des traeumens gegangen. in 
ein land, indem jedem tuechtigen noch immer unbegrenzte 
moeglichkeiten offenstanden . ein land, das nichts wusste 
von der enge europas. das land, in dem es noch unendliche 
weiten gab, groessenverhaeltnisse , die einem europaeer 
nie so ganz einleuchten koennen. und nun lag ihr mann in 
einem kuehlfach im leichenschauhaus, meine mutter sass 
mit traenenleeren augen und dumpfschmerzendem herzen in 
einem hotelzimmer. sie haben dann doch gewonnen und ich  
war das produkt dieser vergangenheitsbewaeltigung. 
ein schaudern ueberlief meinen ruecken und die wut packte 
mich. orbit. das schmutzige resultat meiner 
nachforschungen erschuetterte mich. trotz meiner 
verzweiflung brach in mir ein hysterisches lachen aus. 
“was ist denn los mit euch beiden.”
dabei litt ich wie ein tier. mir fiel ploetzlich ein was 
ich zu tun hatte. ich wusste wohin mich dies fuehren 
wuerde. es wuerde sie teuer zu stehen kommen, bei gott. 
vernichten werde ich sie. die ereignisse liefen nun in 
wenigen augenblicken. der heilige krieg. ich liebe den 
poebel, den dunst der menschen, die brutalitaet. ich 
weiss alles. 
“wohin?”
nun was gab es noch zu tun? ich wusste es nicht. eine 
ratte, nichts als eine miese kleine ratte. nun das leben 
geht weiter. sie wurde zur bestrafung verpruegelt und 
erdolcht. ich betrank mich. mir war alles gleichgueltig. 
“nein, ich will dafuer buessen, ich will sterben.”
“nein, mir ist alles gleichgueltig.”
ich tat alles aber sie wollten mir nicht glauben. ich 
wollte wegfahren, aber sie liessen mich nicht. ich wollte 
irgendwohin. sie liessen mich nicht. erinnerung. die 
vergangenheit lebt auf die erinnerungen verwischen. 
tradition und die aufforderung zum gedaechtnis, der 
missbrauch auf kultischer ebene, punkt der ewiglichen 
verdammnis, nicht uhr sondern geld, kmz-konzentration, 
alligatiorsche bewegt die knochen der ahnen einige 
schnefaelle bis in nr. 1, die wahrheit und das 
gestaendnis der traenen, die scham und der scham einer 
leidigen geschichte der rolle des aussenseiters, viele 
sekunden und inszenierungen der erblast sowieso und 
vorallem alles, duerfen oder kommen, sagen und gesagt 
werden. fuer ein volk unheimlich wichtig sowohl 
unendlich. ich habe einen hammer, damit koennte ich glatt 
zusammenschlagen.
oh du bist so stark
na klar meine spritze ist ok, schliesslich bin ich bei 
der freiwilligen feuerwehr
zauberhaft, ganz zauberhaft
die stadt der liebe
ikarus die medienhure
embryonal sterilisation, kinderenthauptung, wo, wo, 
schleim und stalin vergewaltigt seine tochter sie von 
ihm, der tricorder stopt bei extrem niederigem gewicht, 
ueberspannt ohne gruenfaerbung, medizinisch unerklaerbar. 
nach dem leben trachten und dann helfen, tarzan. sermon. 
jetzt ist der zeitpunkt gekommen, jetzt muessen wir 
kaempfen, unerbittlich werden. tanz, ruhmesglanz, 
kontribution, kleider, einzelheiten, statistik, 
rekonstruktion, tpyik, ulzera, munde, cottbus, kaper, 
alcantaara, saeuredefizit, algolagnie, hoehe, kaese, 
beleuchtungsstaerke, schmuck, rangieren, liedform, 
zugesprochen, nicht beugbar, unzureichend, in 
essigsaeure, logik, verbindbarkeit der endung das finale 
stadium des wohlgefallens gross als forscher groesser als 
dichter verstaedtert leckerbissen im maschinenpark ist 
unruhe lumineszierung erhoeht die aufmerksamkeit 
kriecherei in septischer verbindung. nun, der soldat ist 
mensch. wenn wir von der annahme der gegensaechlichkeit 
ausgehen, gelangen wir selbstlos in das seichte 
schleppwasser der unbeugsamkeit. wobei wiederum die 
hoehere form zu waehlen waere, wuerde man nicht dennoch 
genau aus demselben grund abermals flutlicht 
hereinstroemen lassen. ich will auch mongoloid sein. wir 
wollen neger-mongoloide, ausbau intereuropaeischer 
behindertenvereinigungen zur verbesserung der 
sportplatzsitutation. die differenziertheit im 
sexualverhalten armloser invaliditaet uebersteigt 
intelektuell bewaeltigbare prozesse im individualbereich. 
darum plaediere ich fuer die freigabe des dritten x-
chromosomen, um die verbindung zwischen trisomie und 
faschismus transparent zu machen und somit eine zumindest 
formale mitschuld der von der gnade der spaeten geburt 
ausgeschlossenen am nationalsozialistischen tun, 
aufzuzeigen. die naive verharmlosung weicht weit vom 
gewaehlten ab. die verniedlichte geschichte eines 
desselbigen angeklagten mitschuld. waehlt die form und 
die wahrheit wird ihre fratze im weissgluehenden licht 
der offenbarung praesentieren. die auschwitz-luege der 
luege im luegenbild der weiteren luegen sind erlogene 
luegen der luegen, welche von den erlogenen geschichten 
der luegner ein weiteres mal erlogen wuerden. es ist die 
wahrheit. uniformierung im all. eine verordnung. human 
race-indiskretion, kreativitaet ohnehin. 
verbindungsoffizier graduell, vereint, perfektion, 
stampfend, tot linear strukturell retardiert, tot, 
elementar molekular naiv. mikromanipulatoren parentaler-
s/m in der metabasis, verfueglich die didaktik in albis. 
iontophorese. casagrande, huegel in der ferne;
der sand, der whisky;
der hengst glaenzend der schweiss in der sonne;
im schatten;
freiheit, glueck und liebe;
in der ferne
die dritte welt; hier und da
die elementare liebe der gerechtigkeit entspricht dem 
unklaren weisheitsbegriff der beduerftigen. viel stil 
ohne raum, raum ohne volk undsoweiter, denn christus der 
papst sprach: “gebietet mir viel freude und ich werde 
euch eure drogen wohldosieren, geht dahin, schwebt in die 
unendlichkeit, vergesst eure sorgen und kreaturen und 
vergewaltigt alles dahergelaufene. homoeostrukturelle 
interzirkularitaeten reaktion der reaktion der reaktion 
der reaktion der reaktion der reaktion der reaktion. 
aktive selbstbefriedigung befreit. synthetizismus ist 
gott. die relevanz der selbstkontrolle. unentwaegte ritte 
in die vergangenheit bremsen die ungeloestheit der 
zukunft. wehret den alternativen und beschneidet. sie war 
so klein, dass sogar einem ihr auf dem ruecken 
aufgebundenen baby die beine am boden nachgeschliffen 
wurden. eingeweide zerfriss 
den boden
offene sphaeren regen
die lauterkeit meiner plaene 
an
offenkundig zerfliesst das geronnene blut
weiter
maschinen stampfen
ohne muehe
ausgesaugt, brennend
wer kennt die madonna, brennend
dreck, wein, liebe; endlos
der rausch soll nicht fliehen
kein definierbares gefuehl
obliegt dem charme der ekstase
abgedroschen
offene sphaeren regen 
die lauterkeit meiner plaene
an
fort, fort, gedeihe mein krummes ehr
amalgan ist stoff
ursach und wirkung
wieso naht der wahnsinn nur so gemaechlich
alles verstehen bringt
bohret nadeln tief ins geschwollene fleisch
wild und arbeitslos
nur politisch
davor mir graust das abendland
anstand ueber bitte, konventionalstrafen im 
schlagabtausch
o, regt die pfeiler der hoffnung
existiert weiter, nichts genuegt
alexandrinische platzen
oh weh, der rosa himmel stroemt darnieder
plagt das gewissen der 
laecherlichkeit





4
erdlos-beben. restlos ungluecklich leben ohne licht und 
gefahr. man hatte ihn einfach fortgejagt, weg in die welt 
zurrueck, seine sinne verstanden nicht mehr, es ging ihm 
eindeutig zu weit, wo ist der wecker was ist der wecker, 
wo die zeit, wer ist hier zustaendig fuer die mechanik, 
wo ist die nahrungsmittelzufuhr. sein kopf drohte zu 
zerplatzen, er benoetigte beruhigung, ruhe und 
selbstkommunikation, inneres versus aeusseres. der kampf 
tobte, ein versatzstueck fiel. alles ist aus. er verstand 
nicht mehr, wie bin ich hierhergekommen, wie kann ich von 
hier wegkommen, wo ist die station, wo die lineare 
gerechtigkeit. kein mitleid, unerforscht, verirrt 
unverstanden und ungerecht behandelt. amorphes 
luegengebaeude und viele farben, geometrische variationen 
hoeherer technologien. der mythos broeckelt. rationaler 
faschismus zwischen metaphysik und 
bewusstseinserweiterung, schizophrenien im labyrinth der 
psychosen unglaeubig, falsch 
“wir sprechen nicht von halluzinationen.”
“glauben sie an nonnen?”
“sind sie allergisch?”
die hohlwelttheorie erfuellt den totale glauben und das 
sich bildende vakuum in der legosphaere, einbrueche der 
vergangenheit wiederspiegeln sich unaufhaltsam 
ungewoehnlich schnell und mit teuflischer sicherheit. 
unaufhaltbar, besinnen, geloben, fuehren, 
sonderfahndungen, radioaktive isotope durchdringen den 
raum, setzen sich im kuehlsystem fest und verbreiten 
unangenehme schwingungen. die neue droge. eine verbindung 
unmoralischer dna-elemente, langzeitwirkung. hirntod. die 
hirntote mutter der hirntoten. kinder ohne essen, ein 
glueckliches leben mit a-reintegration. der 1. fall. die 
dokumentation der rechtslage des kindes als eindeutige 
rechtswiedrigkeit. sozial muss es durchaus sein. 1996. 
der goldene boden. oberhalb muss gesenkt werden. machen 
und lassen bleiben ist seine kontraproduktivitaet der 
auslagenbelastung. im namen des volkes, des herrn. leben 
heisst leben lassen. unwissenheit gebiert gerechtigkeit 
und klarheit ohne konsequenz und glaubwuerdigkeit. volk 
von friedhelm. chlorgas wird zur 4. kraft, der gottheit. 
ihr muesst die akzeptieren und es geht uns gut. die 
orientalen gelueste froenen der nachtarbeit, zeitzonen 
ueberdecken den blauen planeten. die brille--------------
----------magnet. ein skandal mit hundertausenden. braun, 
eine aesthetik die entspricht vieleicht staatsanwalt, 
entspricht der euroneurologischen virtuositaet, von 
aussen 28 kanalbruch ry 29/112, durch schmerz in der 
zelle verursacht im zusammenbruch der totenstille. wo 
waren sie? die augenblickliche laehmung tritt exakt zum 
zeitpunkt des sterbens ein. unuebersehbar sind die 
todesqualen. der koerper lebt, das hirn ist tot, die 
schmerzen steigern sich ins unendliche. hieb und 
stichfest. hieb und stichfest. ich mag alle damen. 
hoeflichkeit, anstand, liebe, respekt. aart. empfindungen 
aller art basieren auf der erkenntnis der maennlichen 
genitalien. die farbintensitaet ist desto defizitaerer 
als heller desto groesser. gold. reite und ich schreie. 
proletomanie und, ein weitschweifiges thema ohne 
koinzidenzien. keine angst hat der, der ein reines herz 
besitzt. angst vor dem rad. nun ist ihnen wer hier 
eigentlich bestraft wird. ein sieg ist ein sieg. heiter 
und jugendlich. plastik. an den schuhen erkennt man den 
wohlstand der jeweiligen person. die zeit, ..., nur wenn 
er in seinem buero ist. plastik-hirn und skulptur. der 
chef und jetzt auf frischen spuren. die frau zappelt, die 
rauhe oberflaeche der schnur schuert fleischfetzen  ihrer 
haut. die schlinge schliesst sich. letzte verzweifelte 
atemzuege und dann scheint es aus zu sein. der wachmann 
quetscht seinen samen-triefenden penis in die enge hose 
seiner gut sitzenden uniform. er naehert sich der 
haengenden leiche und zieht an ihren beinen. es knirscht 
und der kopf haengt tief. seine leidenschaft ist gross. 
die mit morphium abgespritzten kinder werden nun einzeln 
zum galgen getragen. sie lallen unverstaendliches, sie 
singen und speichel laeuft aus ihren geoeffneten 
muendern. ihre koepfe werden in die schlaufe gelegt und 
die schultern ruckartig nach unten gedrueckt. der 
wachmann zieht noch schnell ein- zweimal an den beinen 
bis es knirscht.
“willst du ihn maesten oder ihn mir wegnehmen?”
niemand ahnt wie die wuerfel fallen. in frueheren epochen 
besassen menschen tiere, aexte und feuer. endlich 
besitzen wir das hoechste und schoenste und glanz und 
gloria. die sicherheit fuer ihren schutz. steuerung



                                       das weisse licht

die digitale wahrheit                                   
die absolute wahrheit
                    intelligenter/unintelligenter 
organismus

mechanik     blut         existenz                 
sammelverstand       eisen
                             synergetische explosion
strohfeuer/neuro-transmission                 einzeller

schwarze voegel, roter himmel
nicht eine blume, aber ihre hand ist leer
hoert menschen schreien
sei nicht traurig
es faengt alles erst an
augen erstarren, blicke vereisen
blumenknospen gehen auf, der fruehling beginnt
der mann mit dem sie spricht bleibt unsichtbar
der wind blaest durch dein haar
du gehoerst zu mir, du musst
deine schwere zeit ist bald vorbei
gewehrsalven krachen
es faengt alles erst an
es faengt alles erst an
sei nicht traurig
plutonium
monopol                 zeitzersetzung           abgrund      
tiefe
liebe/frieden/krieg          oral-sex       verwesung    
form und farbe          maschinen      europa       
generationenkonflikt
stumpfsinn        verweichlichung ohne stahl und saebel   
rom

die zieloptik verzerrt sich bei zunehmender kaelte.





5
astromaniacs. in intelligenten gebaeuden werden pillen 
anstelle von pausenbroten verteilt. die abfallboerse. pr-
tortur
kein platz fuer die alte mutter?
ich bin eine alte frau und sehr einsam. der rechtsstaat 
ueberlaesst den brandstiftern das feld. sechs kinder habe 
ich allein grossgezogen, nachdem mein mann in stalingrad 
gefallen ist. ha. jetzt hat keines dieser kinder fuer 
mich platz. alltag in einer vorstadt-siedlung der 
arbeiterelite. in ein altenheim moechte ich wohl nicht 
zuegeln, da ich da wohl zugrunde gehen wuerde. gegen jede 
deutsche norm gehen diese zustaende. ich bin entsetzt. 
was soll ich tun?
liebe astrid t., ich verstehe durchaus, dass es ihnen 
angst macht, dass ihre tochter in zukunft nicht mehr bei 
ihnen sein wird, dass eine frau mehr maennliche als 
weibliche freunde hat, ist unmoralisch. ohne alles. 
unzumutbar. immer bedrohlicher und immer brodelnder wird 
ihre situation und die fluechtlinge. es waere doch pure 
selbstsucht, der jungen frau das recht auf 
selbststaendigkeit abzusprechen. es ist sehr bedauerlich, 
dass sie sich in ihrer ohnehin traurigen lage mit dingen 
auseinandersetzen muessen, die unter freunden wirklich 
keine sein sollten. Ihr flotter vater will sich und 
anderen wohl beweisen, dass er noch immer der vitale 
casanova von dazumal ist. danke. rassismusforscher und 
astroide bewegen sich auf aehnlich sphaerischen ebenen 
des dritten reiches. philosophische grundlagen 
wiederlegen journalistischen schwachsinn erbarmungslos. 
brandsaetze, die im alltagsgespraech in den medien 
undsoweiter genannt werden, durch diese saetze der 
politiker, an den stammtisch, in die familien und in den 
schulen, unter bestimmten bedingungen. junge setzen um 
und sind nicht eingebunden. mutig und tollkuehn erscheint 
der rassismus aus der mitte der gesellschaft und nicht 
von den raendern. danke. 
meinungen und analysen. terror und entscheidung. eine 
grundlage. genaue angaben retten leben. es muessen keine 
opfer gebracht werden. ldc-9537/1-2. die eventualitaet 
der krisengeschuettelten normal-klassenlosorientierten, 
welcher die abstrahierende sinngebender norm 
verpflichtender unter unverbindlichkeiten der 
athenaeischer tonspur stehender im wein ersoffener 
pathos-pruegler, nicht ist. unvermittelt steht die 
realitaet im raum, eliotabischer anos, viel schweigen, 
denn brain-washing ist methode oder ursache. wie entsteht 
dieser wahnsinn? elephant oder schildkroete. was war 
zuerst da! recherche, realpolitik der 
ultraferomaniastatischen onogerigraphie im 
esphethaelonemonastatischen sinne. die kugel im walde der 
werbemanager ohne postkartenflut sehen sie da, es kommt 
einmal ein anfang was experimentell im lichte der 
absoluten wahrheit verfliesst ohne unangetastet im 
englischen sprachlaut guttural orgiastisch dem strahl der 
sonne im schatten von aequatrapiatistisch 
systematisierenden zu vergehen wie auch immer-konzept. 
beduerfnis abklaerungsphase, ziel
ideele rekapitulierung des schondagewesenen
konstruktion von ideenkomponenten
planungs und zielueberpruefungsphase im ersten schritt 
der monumentalausfuehrung
ekstatische zelebration des narzissmus
koordination der elemente und der instrumente
rueckenansicht des konzepts
dialektische ueberpruefung im sinne der 
materiosinnfeindlichen thesen analgeburt mz-23-ot-/10 tod 
der missgeborenen oder euthanasie lebe hoch braun ist der 
schwanz braun ist das leben hart am limit schwerelos der 
schmerz lineare gerechtigkeit im urinalen paradox-komplex 
welten trennen hemisphaerische komplex-situationen im 
interdisziplinaeren kodex der muttersprache fickt eure 
aersche blutig ihr neger-kopien das desaster ist gott. 
gott ist gott. moralitaet in bananenrepubliken foerdert 
das selbstverstaendnis der gerechten vorwaerts ihr 
sklaven rettet eure anal-winkel oeffnet sie der 
prostitution und mordet ohne gedankenverschwendung 
bosnier muessen erschossen werden sonst erschiessen sie 
andere. vulkan = vagina. kultur einmal anders. eine 
kaleidoskopische betrachtung der realitaet. schlamm muell 
nebensaechlichkeit erhoeht die temperatur wiewohl 
extremitaet auch hier wird nur mit wasser und feuer 
gekocht minderbeguetet kreativitaet glimmt waehrend der 
depression phasen der einsamkeit bauen bruecken zu 
zwischenmenschlichen beziehungen haengebruecken ohne 
boden leichte themata mein zugestaendnis an die 
andersartigkeit besteht aus flammenwerfern 
maschinengewehrsalven stricken, fallbeilen und 
unverstaendnis. wie soll das weitergehen. wohin soll uns 
das fuehren. ich, der fuehrer. geradeaus, der holprige 
weg wird geglaettet, die wogen besaenftigt. ein schoener 
tag.

die untersuchung fuehrte uns in eine ueble gegend. die 
bar war mit einer roten leuchtschrift gekennzeichnet. der 
wirt. wir betraten das lokal und schossen. lebende 
organismen. wolga, oh blutrote wolga. hiv-lsdap, 
blumengeschichten beta, positiver stabreim, zahlen von 1-
1000, die geschichte eines schwulen nazis. drueck sie 
rein die nadel, es war wie es war und es ist wie es ist 
schon der ankunftstermin ist geheim und der ankunftsort 
ungewoehnlich, meine schaedeldecke weggesprengt. kreator 
2000, readers digest der goldenen aussprueche, die 
entscheidungsgewalt liegt nicht in meinen haenden sondern 
unter meinem daumen, stampfen, ein weltzyklus der 
anstandsmaschinerie weiter geht es und das immer. olga 
2000, mv-zx-monitor 500/26 quanten-aesthetik soll eine 
fruehgeburt der analgeburt sein. gynaikokratischer 
elendshaufen, spiessige weiber.
zielnachkommensueberpruefung
prinzipielle verwerfung des gesamptkonzepts
projekt neu
zielbezug auch im sinne der europakonformitaet unter 
beruecksichtigung der sogenannten grundproblematik, was 
aber eigentlich eine sinnlosigkeit im verhalten zum 
absolutismus dieser anschauung funktioniert enthaelt
denken macht nur dumm
unternichtberuecksichtigung der wuensche der 
auftraggebenden eine nonkonformistische negation der 
konformitaet mit der energie des egos, machen
das killer-kompromissyndrom im hyperstatischen bereich 
durchbrach liegende fluesse
weiter in der o.a. erkennbaren logik. fallen stellen 
heisst die gefallenen im falle einer fallweisen faelle 
fast vollkommen fallen der dadurch erfallene gefallen 
gefaellt...fier frische frenetik fom fater fum fruder 
fremutaierte frasen frampe fist filantegromphate felle 
fysterituewe foederizaege fuecke 
friegxcvnm,.fjkloefusiwoie fnm,.fwioeifowii fqeaccdoee 
fowivimnygdiwntjkwlehdgaskerzurbnwhbuwebewiubwejbweioal. 
grausamkeit. wenngleich der satellit exxon im 
stratoplanetarischen ungewissheitskreis, traegt die 
erfrischende gesundheit eines abenteuers: oh! wie. die 
fromme mutter scheidet dahin denn sie ist dumm. die 
alchimistische welterklaerung waere wissentlicherweise in 
verbindung zur omega-diagonalen im cerebralspektrum der  
weissen, funktionierenden wirkung zu setzen. punktum. 
wissentliches wissen verwaessert die wissensgier alles 
wissender wissenschaftlicher wissens. das ziel ist das 
ziel des zieles. zielen ist einfach, treffen ist 
schwierig. auf der logischen ebene. 
E=Q3 autoritative experimente
koennen
zu fluktuationen
das heisst
zu erhoehten frequenzen im 
internalbereich fuehren
die schwierigkeit besteht in der kontrolle der spiesser. 
chemische produkte fuehren unweigerlich zu problemen. 
wiederstand in bereichen der unbegreifbarkeit ist nur mit 
emmigration oder schwerer artillerie zu bekaempfen. die 
mutanten der grosssysteme wiederstehen dem druck einer 
erhoehten, zu vergiftung fuehrenden harmonie und leben 
den genialismus die lebenslust der nachholbeduerftigen 
ist unbeschreibbar gering. was soll das? die wut. die 
zukunftslosen wesen der gegenwart verstehen sich. es gibt 
gute und schlechte zeiten. videokultur. drehbuch des 
filmes: 
oszillation des zoelykanten 
einstellung auf eine tuer
einem abgeschlossenen und leerstehenden haus die tuer
177 minuten
des wahnsinns. die zerstoerung. emigration immigration 
alles in allem, die flucht vor dem eigenen nichtstun, 
gestaltung der pornographie in demokratischer, linear, 
weise, system = gott faschismus in der 
mikrowellenkulturellen extremdefinition;; juristische 
humankiller im weltall der alternativitaet. fragen wir 
doch, wer eine antwort will, wird eine erhalten und sie 
glauben. ich liebe dich fuer immer, vieleicht. 
experten, experten, experten, experten, experten, 
experten, experten, experten. 
der selbstaendigkeit. die maus, die magie der , imperial 
der lutschtrip. gegengewalt der mode. der puls, das 
medium. die droge der veraenderung, punktueller einsatz 
des bewusstseins, die reduktion allem auf die o-struktur, 
die tontraeger im byzantinischen reich, der knall des 
unertraeglichen im ewigen flusse der inkarnation fuehrt 
zu der einsicht, dass nichts ist wie es scheint und 
nichts scheint. turbo. realitaetsvermischung in einem 
irrealen gebilde der farben und farben. die vision der 
moebel, unterfuehrungen und tiefgaragen, das auftauchen 
und verschwinden von gittern und saeulen = absolutismus. 
mathemathik des unverstandenen, ja, ja. die profanitaet. 
muellschlucker, griechen, altphilologen und viele mehr. 
endlos, sinnlos, fassung: einszweidrei, mythos und 
phantasie, geluebde der sprache als fernrohr 
extermination im gartenhaus, kakerlaken und spinnen leben 
ihr eigenens leben im bereich y2; wo und wie und was 
schlag auf schlag, stundenlang, tagelang, immer, wieder, 
mehr, intensivstation der morphinisten, alchimie 
ornithographische quanten. blut im rausche der 
geschiedenheit, waldlichtungen stehen im kreuzgang, 
ejakulation der weisen. geilheit der macht. erniedrigung. 
kontrolle und strafe. wundervolle worte in den ohren 
eines gepeinigten negers. schlaege auf die 
genickmuskulatur fuehren unweigerlich zu gewaltvollen 
orgasmen der human-industriellen massen. lasset uns die 
geschichte weiter schreiben und die psychosen in ein 
unendliches trauma fuehren. wir muessen doch leiden. der 
spass ist oberstes prinzip, nicht des unnachvollziehbaren 
hedonismus, nein, im verstand und dem begriff des 
schreiens und verkaufens. die lust an der herrschaft. die 
totale macht. der wahn. der tod als teil der folter. die 
folter als ungalaublich schoenes und als ende der 
freudenhaftigkeit. der mensch ist von natur aus traurig. 
die materialisierende komponente, geisterhaft die 
synergetischen synthesen im lichtkegel des weltalls 
wiedergebend, welch ein glanz. welch wundervolles 
leuchtendes bizzares geschoepf des hirnes. die landplage 
der klasse. den fenstern entlang, unhoerbare toene. 
scheide dahin du ungetruebtes, verflossenes wesen. finde 
deinen weg in den verschlungenen gassen der grosstadt. 
meine arme rudern im segel der allueren. metaphysik = 
scheisse, alles ist pensabel, wie das kerygma der 
annorexie. das gefuehl der bitterkeit wuenscht sich die 
karten auf dem tisch, die theorie stimmt. etwas 
verstorbenes. aenderung gleicher handlungsweisen oder 
aehnlicherweise lebt die geschichte der fabrikation nach 
dem krieg der ausblutung und des wohlstandes der 
machthaber im zweifel der zusammenhaenge im euphorischen 
ueberstrapazionsfeld der nerven. im internationalen 
konzert springt die welt ueber ihre eignene schatten als 
nimbus-pfahl. in der ausbalancierten macht der 
verdaechtigung genuegt die auslieferung zum ziel. terror 
als strapazierung der interpretationsmaschine. maschinen 
sind gelb. schuettelt sie die. erleben sie. hitze erbebt 
das tal und laesst die ruhe stoeren. die im 
verwesungsgeruch eingelullten existenzen verbrennen 
innerlich und hinterlassen kohlerueckstaende als 
schwingungen. sowohl die indirekte luftzufuhr, als auch 
die grenzenlose trivialitaet des groessten teil der 
humanoiden erschwert den schwebezustand der intelligenz. 
grau in grau, die domestizierung, erotik, magentrennwand-
vibrationen und speicheldruesen-infektionen unnahbar, 
ewig, fliehend. die perfektion. das monster. immer einen 
schritt voraus. ich mahle mit dem kiefer. die harten 
stuecke schiebe ich zwischen die backenknochen. ich muss 
kotzen, sofort. luft. ich mache luft indem ich toete. 
gnadenlos, ungehemmt, kraft, lustvoll. luftfilter, micro-
staub. der teufel lacht. er lacht. es gibt keine 
kausalitaeten, ueberhaupt nichts. schleimiges, triefendes 
wohlgefuehl, der sumpf des trivialen. boese und dumm. 
humanitaet der technologie. maschine = nomen. mortituri 
te salutant. kampfstern saga. entwicklungsphaenomene der 
maschinen- und computerindustrie. das hirn einer maschine 
ist nur sogut wie das hirn seines schoepfers. verheerende 
hirn-disfunktionen diverser psychopaten der westlichen 
industriewelt. industrie. schnell auf missgeburten, 
positivismus 0001/rueckschluss/ aufbau / zerstoerung / 
katastrophe / mutation. das niederschmetternde ergebnis. 
schusswechsel des kulturgutes. mind-retorte, mini-a-
oxydierung. red und anwort, skalen, normen, lustvolles 
gekreische und saftiges fleisch. richter richten, sport 
durch ueberzeugung. willensakte, sex und pornographie, 
errigierte schwaenze stehen wie eine eins. obwohl mehrere 
jahrzehnte verstrichen, blieben die lebensbedingungen und 
positionen der frauen sowohl in der familie als auch in 
der gesellschaft grundsaetzlich unveraendert. frauen, die 
die gleiche arbeit leisten und dafuer weniger lohn 
erhalten sind auch von der arbeitslosigkeit am meisten 
betroffen. viva  maria. dieses instrument war lange nicht 
mehr in gebrauch und ich weiss nicht ob es noch jemals 
funktionieren soll oder kann. ich sage nur: 
“lasst diese frauen sofort erschiessen.”
“Niemals, ich protestiere, sie gehoeren der kirche.”
“wollen wir doch einmal sehen ob dieses ding noch 
funktioniert.”
“maechtiges paradis!”
weiterfuehrend koennen wir berichten, dass einige der 
waffenlieferanten eigene armeen aufbauen und gegen 
jegliche bewegliche ziele vorgehen. exilierung und 
delegation der kompetenzen konsequenzen. keine wut und 
keine angst vor der flamme des unguten, des boesen und 
des wiederlichen bricht den wiederstand der 
pazifistischen weltbevoelkerung welche selbst nun zu den 
waffen greift. ein brandanschlag und das feuermeer 
lodert. 
ein mord, ein auto und keine zeugen. bluterguesse der 
ewigkeit. nadeln der fortfuehrung. kein spiel ohne 
verlierer. recht, geld und maedchen. johannes geht drogen 
einkaufen und wird angeschossen. diesmal toedlich. kein 
stoff, kein rush, keine kinder mehr. angst und 
grauenvolles rauschen, die nadel huepft. blumenkinder 
sind echt scheisse. kein drehbuch, kein traum. er ist 
tot. tot. tot.  na, dann rufen sie ihn doch einmal an.”
eine gesamtschau. 
kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk
kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk
kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk
kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk
kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk
kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk
sonnenblumen sind auch schoen. musst du denn hier 
abziehen, verdammte hure. ich weiss, ich weiss. ihre zeit 
ist kostbar. kein zweifel, sie haben sich gut bei uns 
eingelebt mit ihrer direkten methode. eines weiss ich, 
sie haben sich noch nicht so ganz akklimatisiert. falls 
die sache zu heiss wird, werden wir abbrechen und 
weitersehen. huren muessen vernichtet werden. alle alle 
alle alle alle alle alle alle alle alle.
schmeiss sie endlich, wenigstens und endgueltig raus. 





6
vakuum
zusammen sind wir auf huegel und baeume geklettert, eine 
schoene zeit. zuviel wein, zuviel brot. dritt-welt-
psychiatrie, ich will nur dich, heute sterbe ich nicht. 
das letzte eis bricht und das offene feuer, 
sonnenfinsternis, amorph, handscanner und regionale 
schaltfrequenzen, wahrnehmungsbewusst und elitaer, starke 
gefuehle. selektives verhalten deutet intelligenz und 
negiert diesselbe durch ihrerselbst. wettbewerb und 
konkurrenz, die goldenen regeln der taetigkeit. gut und 
boese, die geheimnisse sind alle, die totale partielle 
von wueste und sand. ewige verdammnis. nichts geschieht 
durch zufall, ein gnadenschuss fuer den retter des blauen 
planeten, eine sensation. sie fragen, wir antworten, uns 
bleibt nichts anderes uebrig als uns auf das schlimmste 
vorzubereiten wir haben jedoch sich bietende 
gelegenheiten genutzt um uns mit rohmaterialien zu 
versorgen die uns am leben erhalten unsere ueberwachung 
prueft die letzten uebrig gebliebenen welten dies ist 
unsere allerletzte hoffnung wir bewegen uns am rand der 
unendlichkeit wir reisen dort wo aller wahrscheinlichkeit 
nach niemand uns folgen kann wir sind aber entschlossen 
so lange am leben zu bleiben wie nur moeglich ist eine 
kochende brodelnde kugel brauner wolken die brennende 
pracht sensorischer kahlheit stickstoff die not des 
energieverlustes steigert die lust auf unendliche zeit 
schwebend im freien raum unerklaerbarer und unbeweglicher 
ewigkeit doppelte schwerkraft vermindert die neuronalen 
betriebssysteme und koppelt sich an den analyse-generator 
spektroskopischer irrsinn ohne trug und tadel 
namensverwandt mit schalentieren und den menschlichen 
weichteilen psycho-plasma apokalyptische organsezession 
und unklare bilder zersetzen den funken der einteiligen 
synthese oberflaechlicher theoretischer stimuli klaustro-
pneuronotosterose affektiv keine uhr funktioniert keine 
nuklear zufuhr exisitiert mehr und siedendheisses wasser 
zersetzt das gasgemisch in ein explosives vakuum der 
traeume traeume elementar bilder kastraten-hymnen 
kollision und hindernis im immerwaehrenden vergleich der 
sich messenden schleimhaeute die quelle der uniex duenne 
lichtlanze veraendert die welt elektroschock 
elektroschock elektroschock der stein des weisen sein 
gehirn lebt noch eine komposition aus antimaterie eine 
psychische projektion, die absorbationsmaschine und der 
gen-bastler.
valium. die geschichte einer legende. die liebe spricht 
meilenweit, sportspiele der gerechtigkeit. untergefuehl. 
maria, es gibt entscheide der wahrheit und solche des 
boesen, alles, alles ballone. alternierende rohypnole des 
vergangenen vergessens im immerwaehrenden spiel des 
fortwaehrens im spiegel der gerechtigkeit. dumme hure. 
verschwinde, leben ohne. alles moeglich in der 
vergessenheit der einsamkeit des schwitzens, alptraeume 
jagen den tag bis in die vergessenheit, drogen. 
synthetisierendes stimulationsobjekt im rausch. ha, ihr 
verdammten schweine. verlogen bis an die halskrause. die 
welt gibt keine moeglichkeiten, jeder weg bedeutet das 
aus, die frist ist die essenz des alles. verschwoerung, 
treffer in die tiefe alles, froehlich, verliebt und 
verschissen. geh weg und komme um den kreis des 
vergessens, des verfressens, verfrorenheit; es lebe das 
verfrorene und verlogene, das stinkende und die billige 
geruchsessenz der diabolitaet, fickt, fickt, fickt, 
scheisstiere, robbenbabys sind das produkt dieser 
unterwuerfigkeit. hart. sind die worte des kleinen mannes 
auf der strasse, nichts wissen, viel sein, zu sein, 
gewesen, verrottet, verwest, molekularkacke in. die 
geschichte einem liebenden, geschrieben, alles scheisse, 
stahl, ineinander, verkettet, nichts rostig, 
fortwaehrend. aabgbg. verlogenheit bis an die spitzen der 
vergorenen eisberge der vergangenheit. angst der 
alptraeume im falsch berechneten machtspiel, wobei 
wiederum verschiedene elemente des kryptolegalismus zu 
tage treten. viele bunte kristalle die absolut 
lebensunfaehig den lebensalltag im statistischen 
weltenreich gewahren. es ist einfach. die definition der 
grausamkeit beruht auf inaktikiven molekularstrukturen 
der polyethylene stinkt. in der annahme der 
weiterfuehrung der aktivitaeten fuehrt nur die totale 
ausbeutung zu exzessiver dekadenz. macht die kaputten 
noch kaputter, denn sie haben es nicht anders verdient. 
staerke ist staerke und schwaeche ist schwaeche, woebei 
im psychologisierenden katalog der auswahlmoeglichkeiten 
eine grosse menge von perversen ideen entsteht. wehret 
den anfaengen, vieleicht brauchen wir mutierende 
intergen-agenten der kastenlosigkeit, um bei 
zitatproblematiken einen effektiven standpunkt 
einzunehmen. liebe, gelbliche clowns torkeln im 
radioaktiven dunst der vergegenstaendlichkeit, der 
drogenmissbrauch fuehrt zu identifikation mit dem virus. 
homo sapiens der primitiven, erleuchtung im all der 
kuenste der der abfallstoffe. toxizitaet amalganhaltiger 
elemente im immerwaehrenden laufe der archaischen 
zeitbewegung. kenne. mich. gib mir sex. du sau. 
methamorphoische wandlungen und veraenderungen fuehren 
zur verwandlung der ruecksichtnahme, desshalb sage ich 
ihnen, wundwasser brennt. genialitaet des alleswissens, 
rechthabens. rauchen und raucherbeine sind desshalb 
identisch, da alles schwarz scheint. kondome der 
tragbarkeit im  pvc, valium ist gott. wieso? die naehe 
und die verschiedenheit wahrnehmen, denn die potentaten 
der grossen weiten welt versprechen geld und glueck. 
heimat. rinderkraftbruehe mit einlage. hygiene-
mikroverteilsystem. herzlichen glueckwunsch. zweimal 
aussetzen und direkt in die zweite runde. das gibt’s doch 
nicht. man geniesst das himmlische hoellenfahrtkommando, 
dass macht ihn so weich und edel. es ist ein allgemeines 
ereignis oder ein geschichtliches, egal, hauptsache es 
laeuft etwas. darauf kann man aufbauen. so soll es sein. 
was die loesung angeht oder betrifft. 
spielen, helfen und gewinnen
die blauhelme der entwicklung muessen ratlos zusehen. 
sicherung und verluste sind gering. das feigenblatt der 
macht und ratlosigkeit des westens. 
sie war ein wunder, keine normale sterbliche. und 
wirklich, wen konnte sie nicht verzaubern. ihre blicke 
aus den dunkeln augen und ihr geheimnisvolles laecheln. 
der himmel hat einen neuen engel. dem wildwuchs soll ein 
riegel vorgeschoben werden. auch in den pflegeheimen fuer 
alte. der radarpilz eines luftueberwachungsgeschwaders 
und neuzeitentwicklungen werden altes ersetzen und 
zerstoeren. experimente sind rar in der heutigen zeit. im 
brodelnden berlin der spaeten zwanziger jahren spielt die 
zeitmaschine, eine technisch ausgekluegeltes element, 
eine wichtige rolle. denn hoffentlich ist sie im bett ein 
tornado. gibt es denn niemanden mehr, dem die liebe etwas 
bedeutet. wo zum teufel bleibt denn die romantik 
heutzutage. ich weiss einfach nicht, was als naechstes 
kommt. die geschichte beginnt zu fliessen. ich liebe sie.
“was unseren helden vorwaerts treibt ist die lust, wir 
alle sind die willigen opfer, ihre rohe und wilde 
laszivitaet motiviert uns schliesslich alle. haben sie 
noch irgendwelche fragen?”
“na ja, das ist wahr.”
“tut mir leid.”
“wie kann so etwas passieren.”
alte rechnungen muessen noch beglichen werden. 
“fertig.”
“entwicklungsmoeglichkeiten.”
“schon moeglich?
“ist er schwul”
“nein, das ist sein prinzip des lebens.”
“wer sind sie?
“was meinen sie?
“wer sind sie?”
“ich wuenschte ich koennte es ihnen sagen.”
“ich will es wissen.”
“aber was wollen sie wissen?”
“haben sie den jungen ermordet?”
das format eines todes, er wartete darauf, dass sie den 
ersten schritt tat. nichts geschah. er blieb gelassen auf 
der stelle stehen. er forderte sie geradezu auf ihn auf 
der stelle zu ermorden. meine zaertliche weiblichkeit 
wartet darauf, den stoss deiner maennlichkeit zu 
empfangen. 
“was sprichst du da?”
“das sind worte der liebe.”
seine erotische anziehung war sehr stark. sie erlag 
seinem charme und warf sich in seine arme. meine feuchte 
lende sehnt sich nach deinem triefenden ungeheur. dring 
ein und spritz mich voll. ich will deine ganze 
fleischlichkeit spueren, deine brueste an meinem ruecken 
schueren. wir machen uns sorgen um dich, wir sind deine 
gefuehle und deine familie. oh mein gott. beweg dich 
nicht.  
er stand auf der terrasse vor dem pool. einen whisky in 
der hand. er sah sie in dem azurblauen wasser schwimmen. 
jetzt hatte er die gewissheit, dass sie kein moerder war. 
viel wirbel um nichts. in rueckstand gelangen ist 
einfach, den sieg dann doch noch davontragen ist kunst 
und sportliche hoechstleistung. hochachtung vor den 
spitzensportlern. wenn sie ihren koerper dominieren. 
spitzensportler gegen fremdenhass.
“es gibt nichts schlechtes, welches nicht durch das gute 
gutgemacht werden kann.”
“mein freund ist auslaender.”
viel freude und besten dank. die hoehepunkte:
sterbehilfe
steuern sind nicht das problem, die geschaefte. alles 
gefaellt mir, nein, einfach ohne innenstrukturist. weg. 
alles weggeschmissen. die spritze ist im klo und sie 
sollen das nicht nehmen.
“warum, warum tun sie das?”





7
selbstbefriedigung und wichsen ohne haende, die haende 
sind frei zur verwendung diverser verschiedener 
arbeitsvorgaenge. die welle bestimmt. die welle sieht, 
vorsieht und leitet den strom des flusses ueber die 
schwellen. gras, baeume und straeucher. kreativitaet 
erfordert humor und ueberdurchschnittliche intelligenz. 
kupferoxydation, stell dir nur vor, da ist ein haus auf 
dem berg. indianische muelltonnenschlepper, durch die 
hitze gefestigt, lehmtriefend, ungenau analysierend nicht 
definierbar, ein schritt weg, eure fleisch-manien, 
bandwuermer unendlich sakral finanziell, logarythmik, die 
versteuerung der sorgen erwecken arbeit- und kraft durch 
sieg, atmosphaeren, strassenstaub finde ich gemein, dass 
gerade der spieler, ungerade neutralitaet fern der 
neoreactiven indexierung nomopneumatik, drehzahl, x--l/s 
e u r /4, pole, zentrum, amalgan, amalgan, transeuropa, 
sexzess, lauterbarkeit, mechanische logopaediatrie-
touring 35, car, tx, wm,x-nopq/triumph-equivalente der 
einheit. die einheit, die harmonie der einheit-todesstoss 
der selbstmord des arschloches die szenerie der 
prunkvollen veredelung, tod durch management, propaganda, 
zuweisung der vergasung und verfahrenstechnik, 
unbeugsame-----------rentabilitaet = mord, verzweifelte 
somalis, am saft der nektarinen saugend, weizenkoerner 
aus den furchen pickend, lausueberdeckte zentrifugal r/-
doppel wolt 9000 stein, metall, beton, mauerstein, 
alkohol, psychose___________________________
leichtathletik, spritzer ueber koepfe, rundungen, 
haengende somalis, traurig, traurig heldenbaby galaxy 
200, paeng-goldbutt fliehende plattenerzeuger
penis
fotze
moderne kunst
rasierklingen
oberst, major
krank
krank
autounfaelle
transportfaehig
balsam-narkotisierend, x-drei-sprache
monumentalkunst diagraphisch, entautomatisiert im space-
shuttle fraktal slow-motion drohnende fackeln im sturme 
der geglatzten-schwarzledrigen maentel, spezialausweise 
und den stechenden blick der exterminatorischen 
destruktion parabellum neutral 93. ich lebe, immer noch--
-------elektronik-individuum-sektor-elipse quadral 111 
nord, zebraparalisation neuralgisch, neurotisch und 
neugierig alt. haesslich, punktvollrespekt
exitus
mondlandung
braunkohle und cyberpunk
d______r_______q
omnipotzenz, paraplegikum franzoesische masturbation alt 
bevoelkerungsnuklear-masturbation brain-turbo quintett 
sonate von johannes abraham brahms. literarische 
weiterautative brennstaebe, der trend fuehrt uns weiter 
in die reine form und die ursprungsgabe der hoeheren der 
hoechsten gewalten im adamsapfel zivilisierter 
fraktional-sender stockholm-prag-bordeaux-barcelona-
vendedig, spitzensport und tamoil wir sollen rubbeln und 
jubeln. neurosampling mit karel gott und den heissen 
boliden, der abschuss erfolgt nach ejakulation und 
vorspiel der einzige einleuchtende punkt, das leben 
grundsaetzlich zu aendern, ist der marktverlust. 
grenzenloses vertrauen in die fragen an die zukunft. wo 
bevorzugen sie es abzuspritzen? laeuft das weltgeschehen 
auf ein chaos unbekannter unbegrenzter groesse zu? 
interessieren sie sich fuer beton? wer ist gott? ist 
cocaine leben? zerlaeuft immaterielle braindamage 
biologischer natur die sperrung, alles muss 
zusammentreffen. heute, in einer knappen stunde, ohne 
warnung ist der friede der attraktion. vor dem sterben 
soll es nicht so weh tun. ich weiss, dass der schmerz 
mich eines tages einholt. es ist der schutz an einem ort. 
die unisex, alphakultur in ihren immerzu erschuettert und 
tot gebraucht und abgenutzt, ein mann und eine blonde 
frau, mythologiesierende visionierung des 
luftschachtkonzeptes. zum ueberhang des baby-quaelers 
r.o.z. die gewaltige explosion airbus flut 22/3 fraktale 
scheisse einer nimmerwaehrenden faekalistischen kultur. 
auf nimmerwiedersehen in der gruenen suppe der kotze, des 
magengeschwuers, der bandwuermer und korosnegroide human-
intelligenzen free your mind. hass, tiefer hass, 
industrie-hass, amazonen, plutoneuralgische 
pumpengeschuetze fliegen uns um die ohren, eine 
frechheit. nehmt die waffen fuer real, pumpt ihre birnen 
voll mit sandstaub, feinkoerniger buddismus gekreuzt und 
gewichst mit nicht arischem, unreinem blut der blauen 
dreckigen verstorbenen, hingerichteten und gekreuzigten, 
aberglaeubisch polygam schwein--lauterbarkeit ist 
digital; gibt es denn keinen abschaum, keine 
befriedigung, kein antisex ohne extrem versaute 
wahrnehmung der serben/ kroaten/ tschechen, sonderangebot 
fuer aestethische qualifikation und raumbild-abnutzung. 
glueck, schoco-hasen, jello-fische und augenaepfel werden 
ohne erkennbare systemkontrolle verteilt und umverteilt 
und verteilt und gefunden, finden, termination
astral
astral
astral
astral/sex/sex/sex/kadaver
kadaver/ kadaver
notladung/ notlandung
_+___+__+++_+_____/coffein,
coffein, kleine fische
mafia, mafia, exponierung
mafia,
kampf, kampf, kampf
pin-up
pin-up
der gruene heinrich
absperren-zentrieren
rote rosen, spaceshuttle
kreuz/stalin/kreuz/
stalin/kreuz/stalin
startbereit?
der osterhase kommt
unbeholfen, traumatisch-generativ spricht die menschheit 
die missgeburten.-
agent orange
agent orange
agent orange
an und der koerper der zerstoerung umschliesst die 
groesste teilheit manifestus imperiales-die ritter von 
der stossburg
kampfformation delta
zwang, zwang
masturbation in der gruenen kammer
jagd auf geburt
teilhaben ist alles, alles
dissconnect
01/01/9999
18
einrahmungen
glaub mir, glaub mir, das ende ist nah, sehr nah, wenige 
wenige glauben, wieso glauben ist der teil der 
existentiellen naivitaeten mut zum risiko, gewinn 
bedeutet immer, immer, immer, immer, immer, loesung ohne, 
stein und ohne falle, linie gerechtigkeit, oh 
allmaechtigkeit die reproduktion von gesampelten texten 
erstellt neue gedankengebaeude die ihr wie gesehen noch 
gehoert werden soll der herr ueber sarajevo und tomsk 
verhueter aller geschlechtskrankheiten entbloest sein 
haupt, blank geschmiedete trance wollen wir es sehen die 
schoenheit eleganz. shut up, be happy, wegkreuzung der 
situativen automatik. der stuhl brennt, sie erhebt sich 
nicht und stirbt. das schicksal vereist die huegelige 
landschaft der praenationalen geluebde und schwuere, naha 
und die ferne schweift kometenartig weiter ueber neue 
komplexe neuroindustrieller produktion und fertigung, 
weisheit trifft sie wie das licht den strahl direkt in 
den augenapfel wirft und die kanaele zerplatzen laesst. 
einfache weisheit = polypophil, extrem radikal zersaut 
und verrissen. brueste der bergziege und der schwarzen 
nutte auf dem baby-strich, extrem versauter elektro 
notruf. notschlachtung, die neue kompetitive anal hart. 
der stoff aus dem die traeume gemacht sind, denn kein 
christbaum dieser welt kann diese augen noch zum strahlen 
bringen. 400 kilogramm medikamente, 600 kilogramm 
babynahrung. die arme voller spielzeug, im letzten winkel 
liegt ein kleines maedchen, gewehrkugeln zertruemmerten 
ihre oberschenkel und knoechel. sie weiss nicht, dass 
auch ihre eltern tot sind. die infusionsschlaeuche sind 
nicht da, um herausgezogen zu werden. der kleine koerper 
war mit granatsplittern uebersaet, eine augenweide fuer 
die wer an diesem elend vorbeigeht ist kein mensch mehr. 
ein wort zur penetration. der gemuesehaendler zeigt der 
bevoelkerung seinen nackten hintern und veranlasst die 
anschauende masse zum nichtkauf von seinem wagen. an der 
kreuzung west-boehmen/hansea verliert sich seine spur in 
den kieselsteinen der nebligkeit und des unbekannten. 
launisch vertritt er die haltung des pompoesen und 
elitaeren, der reinheit und der barrieren der lustseuche. 
am abend muss er trinken, am tag muss er trinken. seine 
frau erwartet ein weiteres kind. der metzgergeselle von 
nebenan schlaeft mit seiner frau. am sonntag geht der 
gemuesehaendler in die waelder zum fischen. eigentlich 
alles und so. 





8
elektroide selbstverteidigung behinderter frauen. die 
frage, wo ist das badezimmer, wo ist die flasche. wir 
haben pech, eindeutig pech. mein herz schlaegt wie eine 
trommel, alles wirbelt. die elektronischen wahrnehmungen 
lassen meine gehirnwindungen zerplatzen und ergeben einen 
unnachlaessigen schmerz wundbrand eiter leere glaeser und 
abgestandene sehnsucht leben wir noch wer du bist so weit 
weg ich seh dich ueberhaupt nicht ich muss mit dir 
sprechen. fragende augen autobahnraststaette, bei meiner 
tochter. etwas hilfe fuer duo herz. schweine die so lange 
warten bis du tief in der scheisse sitzt 
plastikschneewittchen und stereotopophine der 
rettungsanker, der pfahl im sturm. einsame herzen im 
textilen universum.  der andauernde wuestensturm, 
integrierte neuronal-schaltkreise und atomstrukturelle 
antithesen, ich wuensche meinem herzen ruhe und dauer, 
gelassenheit liebe und sex. nackter, kirchen, farbige 
gluehlichter zerfasern zersetzend umrahmend erkannter 
ewigkeit, ewigkeit, ein vermoegen, unbespielbar und 
phantastisch, zerebral zerstueckelt in liebe und 
vermaechtnis, energiespender, solartechnologie und sonar-
vibration erfolglos zerfressen wir uns durch die 
windungen der blutkanalsysteme und versuchen einen weg zu 
finden, blut, dickliches blut, ueberall, es stinkt, 
faeulnis und verwesung, tiefer, bis zum ursprung des 
herzschlages, der zentralen, der wesentlichen einheit der 
menschlichen existenz, weiter oben ein grausames bild der 
dickschleimgrundfarbenen plastisch staunender 
uebergabemassnahmen. trinken, verhandeln und menschen 
toeten lassen, kontaktanzeigen und die neugier des 
besonderen, weinende erst bumsen, dann abknallen. wie ist 
die welt entstanden, wo ist der kern des universums was 
ist der ursprung der menschlichen maschine, wo liegt 
afrika. haben sie lust auf sex. sagen sie nicht nein. 
venen-direktion nord, bis unter die poren, erforscht die 
welt der unsagbaren gewalt.

luftdruck reduziert, einstrahlungsintensitaet, eumetsat; 
KM-4/ sb  rr /tl m2= lokal; eutalit. kromo-
lastenausgleich, druckverteilung, wiederhall nonomatik 
klaustrophobal unerforschtes wissen, funktional relativ 
eindeutig schwarz. U/alpha +  lasertechnologie bedeutet 
fortschritt, der glaube an die zukunft sehend verstehend 
fassungslos einsam verloren der kampf gegen die freiheit 
und die freude. erfreut euch an den bluehenden 
lavendelblueten und  KK, pcb-rosmarin, lendentief 
schalensitz chaos- und abbrennbar, geistige vernichtung 
erstattet monumentale schoenheit fluessiger kristalle. 
die trivialitaet des herzschlages ersetzt therapeutische 
fehlinformationen innert sekundenschnelle, der scheideweg 
ist grundsaetzlich verteidigbar. einer fuer alle, alle 
fuer einen. es gibt dinge die es gar nicht gibt. 
vorwaerts, rueckwaerts, vorwaerts, rueckwaerts, 
vorwaerts, stockung, antrieb, 3-22-1-5-3--2-3-444-
betonwand. blut und hirnmasse verspritzen ueber die 
blumenfarbenen waende eingeweide und flammen optimaler 
stimulanz, ein kind = blut- und fleischmasse. rote 
schnittkanten und hervorragende knochenteile schleudern 
frisches blut, erdnussoel, herzverfettung, einsamkeit und 
schuldgefuehle treiben heilmittel der sexuellen 
beschraenktheit. alles eine frage der zeit und geduld. 
schweineherz
das glueckslos 100221/5 der hauptserie 21 im 
immerwaehrenden fluss des wahnsinns gewinnt 100221/5 das 
glueckslos der hauptserie 21 im immerwaehrenden fluss des 
wahnsinns gewinnt der hauptserie 100221/5 das glueckslos 
21 im immerwaehrenden fluss des wahnsinns gewinnt des 
wahnsinns 21 das hauptserie gewinnt fluss gluecklos des 
im der immerwaehrenden 21 hauptserie des immerwaehrenden 
im fluss gewinnt des wahnsinns 100221/5 das glueckslos 
der 100221/5 fluss das 21 immerwaehrenden des gewinnt 
wahnsinns fluss des 100221/5 glueckslos der des 
immerwaehrenden hauptserie im hauptserie immerwaehrenden 
immerwaehrenden 100221/5 gewinnt glueckslos gewinnt des 
hauptserie gewinnt hauptserie glueckslos hauptserie 
gewinnt immerwaehrenden des im des der hauptserie gewinnt 
100221/5 das glueckslos 21 21 21 hauptserie 21 21 
hauptserie 22 gewinnt fluss im fluss der fluss des fluss 
immerwaehrenden immerwaehrenden das glueckslos 100221/5 
der hauptserie 21 im immerwaehrenden fluss des wahnsinns 
gewinnt liebe ist das glueckslos 21 der hauptserie 
100221/5 im fluss der immerwaehrenden wahnsinns gewinnt 
glueckslos gewinnt des fluss im 100221/5 hauptserie ewig 
glueckslos der hauptserie der des immerwaehrenden 
verdammnis fluss des wahnsinns der hauptserie 
kravattennadelstruktur im fluss der immerwaehrenden 
unendlichkeit im digitalen zeitalter das glueckslos 
gewinnt 21 fluss was ist eigentlich das leben gibt es ein 
leben weit ueber unseren vorstellungen gibt es eine 
hoehere macht die uns steuert sind wir menschen menschen 
ist der perfekte mord eine richtlinie der hoeheren 
gewalt. eins ist sicher, hitler ist boese. wer unter euch 
ohne suende ist, der werfe den ersten stein sie 
vergewaltigten, quaelten und toeteten. sie tranken das 
blut der kinder, assen ihre herzen. “sie schnitten mein 
herz heraus und ich musste es essen.” berichtet eine 
kleine suedkoreanerin. teufel oder jesus, nie beides. ich 
suche die persoenliche bedeutung meinerselbst und das 
ziel des lebens keine gnade und keine 
unwiederstehlichkeit, ich liebe das leben. andromeda. 
hart ist der kampf, hart wird der mensch. stahl und 
spitze klingen bohren sich tief in die herzen der 
einsamen und verlorenen. er kennt die haerte und die 
spitzen klingen, tief in der brust bohrend und wuehlend. 
schmiedeisen, gluehend. verbranntes fleisch stinkt. 
alles, aber auch wirklich alles hatte er. keine angst vor 
der angst. hin und her. wie. die pest ist ausgebrochen. 
europa liegt in truemmern und sollte so sein wie vorher. 
das haettet ihr euch frueher ueberlegen sollen. ihr wisst 
ganz genau, dass ihr die konsequenzen tragen muesst. ihr 
habt euch selbst beerdigt. ein mann, ein mann, ein wort, 
ein wort. allegorien und arhytmische epilepsien, 
speichelverlust und blut im urin. verdoerrte koerper und 
metastasen. schlag zu, toete deinen inneren schweinehund, 
ueberwinde das gewissen und schlag zu. du wirst sehen, du 
wirst erleichtert sein. zu beginn und am ende besteht die 
moeglichkeit einer zwiespaeltigkeit und skrupel und 
verlogenheit bersten bei der konfrontation der lust. 
lustgewinn. die stalin-orgeln und die heissen 
kleiderbuegel. unertraeglich und befriedigend. 
wiederspruch zum gelaeufigen aberglauben, ohne schizoide 
verleugnungen. prototyp elitarismus
hoch zu ross dahergeritten
einsam, kalt und unbewegt
rauh die seele, schmalz im kopf
ungeliebtes wissen. eine frechheit die dummheit. eine 
kultur-hure, ranzige butter oder angelesen. produktion = 
input. ich auch, ich auch. remus der spion. labile 
schwanzlutscher und kraenkelnde schwestern verlieren das 
realitaetsbewusstsein ohne den schwur der 
gleichgueltigkeit und gesellschaftskompatibilitaet 
abgelegt zu haben. er will nichts und bekommt nichts. 
alarm-fokus. vokabular-choco-drink. ein weiterer 
schluessel zum europa der zukunft. 7113 pd. modifizierte 
version. eine erzwungene leistungsverminderung durch die 
gaengige doppelmoral korrupter beamter veranlasst uns 
schritte in richtung entmenschlichung der maschinerien, 
rueckendeckung wurde uns zugesichert, zu unternehmen und 
die woelfe des grauens durch stammeseigene leittiere 
zerfetzen und zerreissen zu lassen, sobald neue versionen 
auf dem markt erscheinen.; wortintervalle, massive 
betonbloecke, kursive schriften und verschluesselte 
botschaften. 





9
sommertraum 93, die farben verzerren die illusion der 
wahrnehmung, die einflussnahme exterritorialer materie in 
die vergangene zeit, das reicht, der sekundenzeiger 
tickt, materie-einheiten verschliessen die zeit der lust 
und unsaeglichkeit, nach, kleine erreger, milliarden 
mikroben, auf dem kombinationswillen vierzig jahre ohne 
wiederrede. keine zigaretten, suesse fummel-tierchen, 
kleine odermalschwarz florentingelb sanftgruene huegel, 
der provenece, der improvisation der prosasischen kuenste 
meines gauklers, spielerherzen, mein gnaediges fraeulein, 
entschuldigt bitte, die unterbrechung, es klingelt, das 
wird wohl der postmann sein, oder etwa nicht, ohaa, fang 
mal du klette, schade, dass es nicht geklappt hat, das 
ist doch bloss seine alte adresse, ziehen sie sich um, 
sie sind doch hier nicht auf dem rummelplatz, oh, 
wirklich schade, der naechste bitte, ahhhhh, der naechste 
bitte sehr, sie koennen auch alle gleichzeitig rein 
kommen, nicht so schuechtern bitte, hoffentlich hat der 
onkel des kleinen maedchens, die beerdigung, der eigenen, 
ja, ich richte ihm gerne etwas aus, ja, den termin habe 
ich aufgeschrieben, bitte, bitte, sieht aus wie ein mann 
mit ohren, einen flurschaden, ohne verzeihung, so lange 
sie noch in kur sind. animal, die abgestandenheit der 
verwurstmaschine. ein teil der welt ist ungerecht, der 
andere teil brutal und boese. kein gutes omen fuer die 
zukunft unserer kinder. geboren in den dreck und die 
korruption verflossener zeiten. keine marine, keine 
termination, alles luegen und dreck, menstruationsblut. 
bar 2000, das allgegewaertige absinken in 
urgepflogenheiten und braeuche unserer ahnen. es lebe die 
gegenwart, tot sei die vergangenheit, die zukunft soll 
kommen oder nicht oder doch, kein wort zuviel, ein wort 
ist immer zuviel, woerter sind des uebels duenger, lethal 
und animalisch im dreck, dem dreck der blutigen schwerter 
und blauen helme, batterie-betriebene 
tropenholzeisenbahnen, planetblaue silbermoewen. ich 
stehe am grossen see und sehe in die ferne, ein fernes 
schimmern weitverzweigter sonnenstrahlen ueberflutet den 
ozean und laesst die tiefdunkelblaue aura des seemonsters 
als oberflaechliche allgemeinheit und gepflogenheit 
erscheinen. ich will krieg. krieg. der umgang der 
hawaiianer mit lepra?
neuauferstehung jesus, zweite wiedergeburt und 
synthetische reinkarnation unlauterbarerweise. nein, kein 
missgefallen, keine radio-truppen und kein kronleuchter 
kristallerner art existiert ueberhaupt, ueberhaupt nichts 
existiert ueberhaupt sondern einfach so und nicht anders 
und immer wieder einfach so und nicht anders. so wie wir 
es wollen ist es auch und wie wir es wollen soll es auch 
sein und nicht anders wollen wir einen totalen krieg oder 
wollen wir die langeweile des ueblen, starkriechenden 
friedens, der bluetezeit der korruption und des 
welthandels, unvereinbar mit der akzentuellen 
durchschnittlichkeit eines lebens. sehen ohne sinn, der 
augapfel als pulsierende, saftstrozende frucht des 
hinlaenglichen, der werberischen untaetigkeit und der 
allwissenden pompoesen, grossmaeuligen wesensart. kein 
schritt vorwaerts ohne zwei schritte rueckwaerts, die 
zivilisation und ihre grenzen zur wissenschaftlichen 
genauigkeit und macht des ruhmes, blaeulicher 
restlosigkeit. die zeit schwimmt, der rumpf des 
baumstammes im fluss, braun-morsch, rosagetrimmt, 
leuchtend ohne seil und fangnetz. tiefe trauer, ein 
schmerzleiden der ohnehin schon zerstoerten perversen 
welt, ich leide, in mir, in allem, du brichst das 
schweigen, die krankheit zerstueckelt den koerper ohne 
dass der koerper dies je wahrnehmen koennte, nebelhaft 
und grau, ruhig und besessen. die artifizielle 
geisteshaltung verbessert emotionsgeladene sprengelemente 
zur hochleistungsmaschinerie. die funktion der einzelen 
elemente laesst auf eine alles in allem grundverschiedene 
und dennoch eigentlich gleiche geisteshaltung schliessen. 
ratlosigkeit und rastlosigkeit zersetzen die sonst 
eigentlich zufriedene haltung des koerpers. magma-2000 
rot-gestreift ungleich behandelt mit dem gleichen 
resultat ein schlag in den unterleib. wutverzerrte 
clowneske grimassen starren in die glaenzenden augen des 
fremden des fremdkoerpers im fremden freude und 
abgeschiedenheit erweitern den geistigen einfluss und 
lassen die feder springen. es gibt kein zurrueck, keinen 
weg nach aussen, keine antwort, kein boeses, nur 
zuckerbrot und mandelaugen. ein produkt folgt dem anderen 
wie ein schlag unweigerlich einem zweiten folgen muss. 
die konsequenz der logik oder die unverbesserlichkeit des 
inhumanen rationalismus, pure selbst-logik und befreiung 
wehender kornfelder gepfaendet, einverleibt in das grosse 
nichts der unsagbaren unerreichbaren ruhe und 
selbstvergessenheit. sitzen, denken und blut. blut, 
menschenblut, tierblut, einzeller, algen und nekrophile 
nukleinsaeuren, ultrabiologie zum zieldialog 
zweckgesteuerter fehlexistenzen. ich will krieg. ich will 
krieg. unverbesserlich, unbelehrbar, angepasst 
braungebrannt gebrandmarkt weinen stehen narkotisieren. 
ich wuensche mir eine unheilbare krankheit oder 
behinderung, die zentraleinheit der linearen 
weichenstellung namenloser morphinisten. danke. eine der 
unzaehligen extentionen fuehrt zur finalen 
weiterfuehrung, weiter, weiterentwicklung zur 
neugestaltung der zukunft. die gestaltung als ewig 
besseres im vergeich zur tradierten vermehrung des 
daseins. sie muessen probleme erkennen. die fackel. die 
reise ins unglueck. zerfetzte traeume durchbrechen den 
lichtschatten am ende der strasse. qualvolle schreie 
durchbrechen die stille. ich entdecke menschen kadaver 
und fette tote ratten, geroetete augen und alte huren. 
keine gnade, lasst keine gnade walten. die fortsetzung 
eines kontinuierlichen horror-szenarios. raum - licht - 
gewalt. das stetige haemmern der unzurechnungsfaehigen. 
einoede, langeweile. labdog, mutatives fehlprodukt der 
denaturierten gesellschaft der zuchtverhalten, es fehlt 
die noetige energie um die leeren batterien der 
vergangenheit zu laden und dann zu loeschen, kraft und 
sex. es gibt keine zukunft, verfahrensfehler lehren die 
baldachinroten, zugestaendnisse zur situation und zur 
annaeherung einer lebenswerten welt und einer wahrheit 
und gerechtigkeit des seins zu geben, das ausmass der 
katastrophe laesst sich nicht verheimlichen, das tote 
augenlicht brennt die zu salzsaeulen erstarrten und 
bleicht die haut des verderblichen. schlecht und boese 
ist der kern aller uebel. es gibt keinen ausweg, 
getreidesilos stinken und die flasche ist leer. die 
fuetterung erfolgt in zehn minuten, fleisch, fleisch, 
fleisch. was fuer fleisch, gibt es einen sinn im leben. 
wollen wir auftauchen und die frische brise des gluecks 
in uns einlassen und aufnehmen oder wollen wir ewig an 
den abgruenden des uebels und des morschen 
vertikalsystems dahinvegetieren. keine frage ohne 
antwort. 
notschlachtung
gruenschillernd, wesen einer vergangenen zeit
praehistorisch, die begruendete armut beschaeftigt die 
triefenden nasen, speichel, eiter. auf der wiese der 
unumstaendlichkeit erscheint das licht, gluehende 
phantasien auf untergehenden strukturen einfacher leben, 
rein. die verheissungsvolle atmosphaere der ungeborenen 
leben inaktive ignoranz und toleranter autokratie 
unermesslicher groessen und einheitlicher 
erscheinungsbilder, ein muss fuer alle wissenden, die 
grosse lust der hypokratie, einflussnahme unter 
mildernden umstaenden im muellsektor der vereinzelten 
universal-kreationen ohnehin unmissverstaendlicher 
prostatationen kruelistischer omnipotenz, unreal, 
sequentiv und radiowecker, selektionsangabe negativ, 
vermisst und nicht fehlend, nominativ ergreifer, 
kausalistischer schwachsinn der protoanektodischen aura 
elektrischer hochspannungsleitungspenetrationsaktiver 
wissenheit. glaube durch sieg. die weltreligion, meine 
wahrheit und der wahn des glaubens in dimensionaler 
exzessivitaet. ich schalte mich in das netz subversiver 
neuro-generatoren ein und empfange stoesse illegaler 
autofabriken, massenanlagen und fliessbaender der 
perversen zivilisatorischen versprechungen produktiver 
auswuechse der fertigung einzelner teile, unteilbarer 
lust. strahlungseinfluss aqua-territorial, m.t. 
raumzelle, oberbau, lineare liquiditaet. prosaische 
kleinoede, es verschmiltz und mathematische neutralitaet 
hob die sektiererische noblesse und die abgrundtiefe 
liebe strecken ueber mohnfelder und anbautechnologische 
verbesserungsmoeglichkeiten. einsamkeit und ergebenheit, 
die wechselwirkung der methadon-programme im 
grossstadtdschungel nord-west afrikas. ein hurra auf alle 
hurensoehne und die liebe versiegt. ein tal des 
schreckens und der roten aufbautabletten. weiss, kantig 
und schoen. eines der diversen unerklaerlichen 
weltwunder. substanz = medizin. glaube statt krieg, 
kosmetika anstelle der kernspaltung. wunder der 
weltgeschichte, die programmierung. 
erkennen. analysieren. loesen, analysieren, loesen. soll 
die dummheit, die grenzenlose dummheit und idiotie, 
schriftlich, text-intern, impliziert und hart, 
transzendiert und kristallklar. rot, gruen, gelb, rot, 
gelb gruen blau rot gruen blau gelb blau gelb gruen blau 
gelb gruen gelb blau blau gelb gruen blau. 933 399 2-22-
39 9449 5730 493 88888 49 29 95 06 04 03 84 96 49 30039 
495 5884 95 300934 59959 394 93 39 49 06 18 85 95. die 
gebetsmaschine ist der motor der verderbnis, der 
spueltrog unserer unvereinbarer idiomanie. 









luzius europa bernhard